Pizza

Dieses Rezept wurde aus vielen Quellen zusammengetragen und stellt für mich mittlerweile das Optimum einer Pizza dar. Es kann sich problemlos mit den Pizzen von Lieferdiensten und Pizzerien messen. Wichtig ist die lange kalte Teigführung damit sich ein gutes Aroma entfalten kann.

Teig für 2 Pizzen:

305 Gramm Mehl
5 Gramm Salz
1/2 Packung Trockenhefe
8 Gramm Rapsöl
165 Gramm Wasser

Mit der Küchenmaschine zu einem homogenen Teig verrühren. Eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur in einem abgedeckten Gefäß stehen lassen. Danach für ein bis zwei Tage in den Kühlschrank.

Am Tag der Zubereitung den Teig zwei Stunden vor dem Backen aus dem Kühlschrank entnehmen. Eine Pizza entspricht in etwa 230 Gramm Teig. Mit der Küchenwaage abmessen oder einfach abschätzen. Den Teig dann jeweils einen Teelöffel Hartweizengrieß hinzufügen und rund Schleifen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche abgedeckt 1 Stunde Zimmertemperatur annehmen lassen.

Nach einer halbe Stunde den Backofen mit Pizzastein auf die maximale Temperatur vorheizen. Je nach gewünschtem Belag Zutaten schneiden und bereit stellen.

Tomatensauce:

1 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Ajvar
Salz und Pfeffer
Oregano
1 Telöffel Rapsöl
1 Telöffel Balsamicoessig
3 Esslöffel Wasser

Alle Zutaten für die Tomatensauce in einem Becher vermengen. Diese muss nicht erhitzt werden und sollte von der Konsistenz nicht zu flüssig sein da sonst der Teig matschig wird.

Nachdem der Teig Zimmertemperatur angenommen hat einen Teigling nehmen und mit den Fingerspitzen einen dünnen runden Rand in den Teig formen. Den Teig innen flachdrücken und mit beiden Händen von innen nach außen in kreisförmigen Bewegungen ziehen. Den Teigling umdrehen und auf der rückseite genauso bearbeiten. Man kann ihn auch über die Tischkante ziehen und mit der Schwerkraft arbeiten.

Danach auf ein bemehltes Brett oder einen Pizzaschieber legen und eine düne Schicht Tomatensauce ca. zwei Esslöffel in kreisrunden Bewegungen auftragen. Nun wie gewünscht belegen und zum schluss den Käse verteilen. Anschließend in den Ofen schieben. Die Pizza braucht ca. 4-5 Minuten. Zum Abkühlen empfiehlt es sich die Pizza auf dem umgedrehten Ofenrost zu legen. Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *